Komatsu 830-AEC - Eberhards Modelle in Karton

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Komatsu 830-AEC

Land und Straße
 
Kapazität der beiden größten Konkurrenten: der Liebherr T 282C und der Caterpillar 797B .

Der Komatsu 830E unterscheidet sich von herkömmlichen Muldenkippern, da sie ein elektrisches Antriebssystem anstelle eines Getriebe-/ Differentialgetriebes verwendet. Der Dieselmotor ist mit einem GE-Traktionsgenerator verbunden, und ein Hochspannungskabel überträgt die Elektrizität an die beiden Radmotoren an der Rückseite des Fahrzeugs.
 
Früher wurde die 830E von Dresser Industries hergestellt , bevor sie von Komatsu übernommen wurde.

Technische Daten:
Ladekapazität: 231.000 Kilogramm
Antrieb: Diesel- elektrische

Leistung: 1.835 Kilowatt (2.461 PS)
Leergewicht: 154.852 Kilogramm
Volumenkapazität: 147 Kubikmeter
Verladehöhe: 6,71 Meter
Schwenkwinkel der Ladefläche: 45°
Motor-Modell: Komatsu SDA16V160 / Cummins QSK60
Hubraum: 60 Liter
Anzahl der Zylinder: 16
Übertragungsart: Diesel Elektroantrieb; 4x2
Maximale Geschwindigkeit: 62 km / h
Steigfähigkeit: 20%

Betriebsgewicht: 385.852 kg
Länge: 14,15 Meter
Breite: 7,29 Meter
Höhe: 6,88 Meter
Wendekreis: 28,4 m
Reifen F / R: 40.00R57 (danke Wikipedia!)

Modelllänge: 44,2 cm!

 
 
counter
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü